Poker für jeden Geschmack bei der EPT Wien

hofburg wien_300_300_cropp
In rund einer Woche ist es soweit. Die European Poker Tour feiert ihr großes Comeback in Wien. Neben den absoluten Highlights, wie den Main Events von EPT und Eureka, bietet die 11-tägige Veranstaltung jede Menge interessanter Turniere abseits von Texas Hold’em, sodass für jeden Geschmack und für jeden Geldbeutel etwas dabei ist.

So können sich Pokerfans in jeder Menge Pot Limit Omaha und Seven Card Stud Events messen. Auch die Liebhaber exotischer Pokervarianten, wie Limit Omaha High Low oder Limit Hold’em, kommen bei der EPT Wien 2014 voll auf ihre Kosten.

Die Buy-ins starten bei €275 und reichen bis zu €1.650 bei der Limit Seven Card Stud EPT Championship-

Hier einige interessante Events abseits von Texas Hold’em in der Übersicht:

22.3 16:00 8 PLO – „6 handed“ Double Chance – Day 1 €250 + €25 Chips: 7,000/7,000, 30 Minutes

23.3 17:00 13 PLO – Turbo – „8 Handed“ €1,000 + €100 Chips: 20.000, 15 Minutes

24.3 16:00 16 PL 7 Card Stud – DeepStack Turbo €500 + €50 Chips:15.000, 15 Minutes

25.3 21:00 19 PLO – Turbo €500 + €50 Chips: 5.000, 15 Minutes

26.3 13:00 23 Limit 7 Card Stud EPT Championship – Day1 €1,500 + €150 Chips: 25.000, 40 Minutes

26.3 20:00 26 Limit Holdem – Deepstack – 8 Handed – Turbo €200 + €20 Chips: 15.000, 15 Minutes

27.3 15:00 29 Limit Omaha High Low – Double Board – „8 Handed“ – Deepstack Turbo €200 + €20 Chips: 15.000, 15 Minutes

28.3 12:00 33 PLO – Reverse Mix Max – 64 player cap €1,000 + €100 Chips: 5,000 / 20,000, 15 Min / 30 Min

Neben den erstklassigen Turnieren gibt es natürlich auch jede Menge Cash Game Action. Darauf können sich Pokerspieler auch bei der EPT Vienna 2014 verlassen. Die Profis der

Concord Card Casino Gruppe bringen mehr als 20 Jahre Erfahrung mit, und das wird man in der Wiener Hofburg elf Tage lang hautnah miterleben können. Im prachtvollen Ambiente der besten Adresse Wiens erwartet die Pokerfans ein Cash Game Angebot das keine Wünsche offen lässt. Ob Texas Hold´em, Pot Limit Omaha oder Seven Card Stud, da ist für jeden Spieler die richtige Variante mit dabei. Gespielt wird ab einem Buy-in von €200. Ein eigenes Shuttleservice bringt die Spieler, in kurzen und regelmäßigen Intervallen, von der Hofburg zum CCC Simmering, bzw. ins Montesino und retour.

Pokerspieler haben seit 1. Februar 2014 die Möglichkeit sich ihre Tickets zu sichern. Wie das funktioniert? Ganz einfach. Für alle die nicht Schlange stehen möchten, Tickets für alle Events der EPT Wien 2014 sind bereits in allen Filialen der Concord Card Casinos erhältlich. Zudem kann man sich auch seinen Platz in den zahlreichen Qualifikationsturnieren auf PokerStars erpokern.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben