Highstakes: Ruthenberg mit $532.000 Gewinn

sebastian-ruthenberg
Die Schlacht zwischen Sebastian Ruthenberg und Gus Hansen befindet sich weiterhin auf ihrem Höhepunkt. Gestern war Ruthenberg der große Gewinner und durfte am Ende des Tages einen Profit von $532.000 einfahren. Aber auch Gus Hansen gehörte dennoch zu den großen Gewinnern. 

Bereits seit Februar duellieren sich Sebastian Ruthenberg und Gus Hansen auf den Online Nosebleed Limits. Gespielt wird $2k/$4k 2-7 Triple Draw und gestern gab es einen saftigen Cash für Sebastian. Satte 12 Stunden duellierten sich Hansen und Ruthenberg. Zwischenzeitlich hatte Sebastian bereits rund $1.000.000 vom Dänen, doch Hansen schlug zurück und konnte seinen Verlust zumindest halbieren.

Trotz alledem zählte Gus Hansen zu den Gewinnern des Tages. Denn insgesamt verbuchte er trotz der $532.000 Verlust bei Ruthenberg ein Plus in Höhe von rund $200.000. Denn bei den $200/$400 CAP PLO nahm er unter anderem Ingenious89, BlondieCutie, ronnyr37617, SxMxFx, trex313 und no_Ola das Geld ab. 

2014 ist dennoch nicht das Jahr des Dänen. Wie bereits 2013 verbucht er einen saftigen Verlust. Momentan liegt er über $1,1 Millionen Dollar hinten. Bereits 2013 war er mit 8,5 Millionen Dollar der größte Verlierer an den Highstakes Tischen. 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben