Portugiesen dominieren Tag 1b des Tanger Millionaire Maker Events

tanger millionaire maker_300x300_scaled_croppMillionaire Maker Day 1B
Gestern startete Tag 1b des Tanger Millionaire Maker Events. 24 Spieler blieben am Ende des Tages übrig und der Portugiese Diogo Benjamin führt das Feld an. 

An Tag 1a kamen 46 Entries zusammen. Tag 1b lag mit 44 Entries knapp unter dem ersten Starttag. Zahlreiche Portugiesen kamen an die Tische und so war es nicht verwunderlich, dass am Ende gleich 7 Portugiesen in den Top Ten gelandet sind. Bester Mann war Diogo Benjamin, der mit 125.500 Chips die Führung hält.

Einen deutschsprachigen Spieler gab es an Tag 1b nicht. Dafür ist mit Pierre Neuville ein bekanntes Gesicht noch mit dabei. Valeria Ligeiro, die einzige Frau im Teilnehmerfeld ist ebenfalls noch mit von der Partie. 

Tag 1C des Main Events, bei dem 90.000 Euro garantiert sind, startet heute um 15 Uhr marokkanischer Zeit. Spieler, die an Tag 1A und 1B ausgeschieden sind, können sich heute erneut einkaufen. Anthony Rodrigue und Marcel Luske werden heute ebenfalls an den Start gehen. 

Ein Live-Coverage findet ihr hier. 

Chipcounts von Tag 1b

PositionFirst NameLast NameNationalityChip Count
1Diogo BenjaminVasconcelos Costa MirandaPortugal125500
2DavidRibeiroPortugal118000
3ClaudioCoelhoPortugal100000
4SebastienGuerlinzeBelgium91200
5RicardoPateiroPortugal87700
6Pedro LuisFeijoo BotelhoPortugal79400
7Bruno AlexandreDavid SimoesPortugal76800
8PierreNeuvilleBelgium75500
9Joao ManuelDa MotaPortugal72100
10EmmanuelManzanoFrance62800
11FredericBonnardFrance62400
12Tero MikaelSalonenFinland61600
13Ricardo CostaHenriquesPortugal61300
14Carlos HenriqueLeite da Silva CorreiaPortugal61100
15Joao PauloCorreia dos SantosPortugal58000
16ValeriaLigeiroSpain56500
17MohamedHadduSpain55300
18HamedTorukSpain52600
19Terry Leon JosephSchumacherBelgium50500
20AndreAbreu MirandaPortugal35200
21AntonioCoelhoPortugal29200
22PedroVaza FerreiraPortugal25400
23MaherIsa BakirSpain25200
24Joao CarlosCaetano CabralPortugal20200

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben