Eureka Main Event: Sangkhadech Fremming führt nach Tag 2

tomas_stacha_poker_photographer_1_Chipleaderday2-thumb-450x299-223058_300_300_cropp

Tag 2 des Eureka Poker Tour Main Events ging gestern in der wunderschönen Wiener Hofburg über die Bühne. Die Geldränge sind mittlerweile erreicht und es sind noch 47 Spieler im Rennen. Chipleader ist Sangkhadech Fremming aus Dänemark.

399 der ursprünglich 1.432 Spieler kehrten gestern an die Tische in der Wiener Hofburg zurück und kämpfen um die Siegprämie von 244.270 Euro. 47 Spieler sind noch mit dabei und haben bereits 4.000 Euro sicher. Insgesamt kamen 215 Spieler ins Geld und durften sich über den Mincash in Höhe von 1.710 Euro freuen.

Den besten Tag erwischte der Däne Sangkhadech Fremming (Foto), der das Feld mit 1.509.000 Chips anführt. Der Skandinavier erwischte einen wahren Sahnetag und hatte am Ende mehr als 150 Mal so viele Chips vor sich stehen wie zu Beginn des Tages. Er begann den Tag nämlich mit läppischen 9.800 Chips. Auf Platz 2 liegt der Ungar Matyas Boros mit 1.383.000 vor Joao Brito aus Portugal mit 1.320.000 Chips.

In den Top 10 liegen auch zwei Deutsche. Christian Bauer hält 1.187.000 Chips und liegt damit zur Zeit auf Rang 5. David Kaufmann knackte ebenfalls die Millionenmarke und rangiert mit 1.043.000 Chips auf Platz 6. Der Österreicher Markus Stoger ist der dritte deutschsprachige Spieler unter den besten zehn. Er tütete gestern 889.000 Jetons ein und liegt auf Platz 9. Die Aussichten, dass ein Deutschsprachiger sich die Siegprämie von 244.270 Euro sichert, sind also ziemlich gut.

Sasa Lalos war der Pechvogel des gestrigen Tages. Er schrammte nur ganz knapp am Geld vorbei und wurde Bubble Boy. Mit KsQd ging er auf dem Flop 9cKh4s All-In, hatte gegen das Two Pair des Israelis Shlomi Elimeleh, der Kc9d hielt, keine Chance. Die 8s und das Ad auf Turn und River halfen Lalos nicht mehr und er schied auf dem undankbarsten aller Plätze aus. Die Payouts und den gesamten Chipcount nach Tag 2 gibt es im Anschluss.

Die Payouts:

1 – €244.270
2 – €139.040
3 – €98.210
4 – €72.230
5 – €56.600
6 – €43.240
7 – €33.090
8 – €23.430
9 – €17.960
10+11 – €15.040
12+13 – €13.400
14+15 – €12.020
16+17 – €10.630
18-20 – €9.240
21-23 – €7.850
24-27 – €6.530
28-31 – €5.570
32-39 – €4.780
40-55 – €4.000
56-71 – €3.240
72-95 – €2.780
96-119 – €2.420
120-143 – €2.080
144-183 – €1.890
184-215 – €1.710

Die Chipcounts:

NameNationChipcount
Sangkhadech FremmingDenmark1.509.000
Matyas BorosUngarn1.383.000
Joao BritoPortugal1.320.000
Robert MalinowskiPoland1.214.000
Christian BauerGermany1.187.000
David KaufmannGermany1.043.000
Roman KorenevRussia1.013.000
Zoltan GalHungary954.000
Markus StogerAustria889.000
Tudor PuriceRomania867.000
Mario ReItaly843.000
Theodoros AidonopoulosGreece832.000
Blazej PrzygorzewskiPoland800.000
Andreas FreundAustria704.000
Erik ScheidtGermany694.000
Stjepan JokicAustria688.000
Stefan SchillhabelGermany685.000
Benjamin PollakFrance663.000
Simeon SpasovBulgaria626.000
Ilya GorodetskiyRussia608.000
Ori BeeriIsrael581.000
Simon FleischerUK559.000
Denis ChiginevRussia551.000
Zimnan ZiyardUK540.000
Stavros KalfasGreece517.000
Igor SalomasovRussia510.000
Ivan SebelediSlovakia510.000
Max PescatoriItaly488.000
Antony HallamUK477.000
Michail KarapanosGreece442.000
Ward De BruynNetherlands429.000
Bryan ParisUSA422.000
Damian MizinskiPoland418.000
Do Chung TranGermany378.000
Daniel StaceyUK343.000
Dmitry YurasovRussia301.000
Carter SwidlerCanada300.000
Bence ParisHungary281.000
Marko KolegaCroatia267.000
Sven KustersGermany266.000
Valentino KonakchievBulgaria247.000
Horst RiedlingerAustria244.000
Pawel CzartoryskiPoland202.000
Shlomi ElimelehIsrael173.000
Eli HeathUK143.000
Aleksandar LalovicSerbia104.000
Mantchev FranyzisBulgaria17.000

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben