Rasante Poker-Action ab morgen in Montenegro

  Splendid_0_299_299_croppTurnierspieler aufgepasst!!! Morgen startet in der traumhaften Kulisse von Montenegro ein echter Poker-Leckerbissen. Vom 26. März bis zum 1. April findet im wunderschönen Splendid Hotel and Spa Resort Montenegro der Lebanese Poker Cup (LPC) sowie das Main Event der Russian Poker Tour (RPT) statt. 500.000 Euro an Preisgeldern werden insgesamt ausgeschüttet.

Wer es nicht rechtzeitig zur EPT nach Wien geschafft hat oder dort bereits ausgeschieden ist, hat im sonnigen Montenegro nun die Chance auf ein ganz besonderes Poker-Erlebnis. Im Luxus-Ambiente des Splendid Hotel and Spa Resort Montenegro wird der Lebanese Poker Cup (LPC) sowie das Main Event der Russian Poker Tour (RPT) ausgetragen. Urlaubsfeeling und rasante Poker-Action sind also garantiert.

Das klingt nicht nur für Amateure, sondern auch für Poker-Pros und millionenschwere Geschäftsmänner verlockend. Neben Dominik Nitsche und Michael „The Grinder“ Mizrachi hat sich auch Roger Hairabedian angekündigt. Der Franzose gewann bei Live-Turnieren bislang rund 4,7 Millionen US-Dollar und ist damit einer der erfolgreichsten Spieler seines Landes.

Der Startschuss fällt am 26. März mit dem ersten von zwei Starttagen beim RPT Main Event. 550 Euro muss jeder Spieler bezahlen, um an dem Turnier, bei dem 100.000 Euro + 50.000 Euro für den Sieger garantiert sind, teilzunehmen. Gestartet wird 25.000 Chips, die Blinds steigen alle 45 Minuten. Tag 1B startet am Donnerstag, Tag 2 wird dann am Freitag ausgetragen. Der Sieger wird dann am Samstag, den 29. März, ermittelt.

Am 29. März beginnt auch Tag 1A des Lebanese Poker Cup. Hier sind 200.000 Euro garantiert. Das Buy-In beträgt 1.650 Euro. Ein Re-Entry ist möglich. Gestartet wird mit einem Stack von 30.000 Chips. Die Blindlevel betragen 45 Minuten. Lediglich am Finaltag, der am 1. April ausgetragen wird, werden die Blinds im Ein-Stunden-Takt erhöht.

Neben zahlreichen kleineren Side-Events gibt es auch noch ein Highroller-Turnier, welches am 31. März beginnt. Für 3.000 Euro erhält jeder Spieler 50.000 Chips als Startstack. Die Blinds erhöhen sich alle 45 Minuten. Im Preispool liegen garantierte 100.000 Euro. Selbstverständlich besteht auch die Möglichkeit, sich über ein Satellites für eines der Turniere zu qualifizieren. Den gesamten Turnierplan gibt es HIER.

Doch damit nicht genug: Initiator Mike Peltekci, den hochgepokert.com kürzlich zu einem ausführlichen Interview traf, will neue Wege beschreiten und rief aus diesem Grund die Aktion „Race To A Million Win a Million“ ins Leben. Hierbei verspricht Peltekci allen Spielern, die bei seinen Events mindestens eine Million Euro gewinnen, eine weitere Million draufzulegen.

Der Veranstalter Live Events International bietet den Spielern zur Turnier-Woche auch sieben interessante Packages an. Für 990 statt ursprünglich 1.455 Euro erhält man ein Ticket für das RPT Main Event, den Transport vom Flughafen sowie sieben Übernachtungen im Splendid Hotel. Das Luxus-Paket für 5.490 Euro (ursprünglich 6.105 Euro) enthält das Buy-In für das RPT Main Event, das Buy-In für den Lebanese Poker Cup, das Buy-In für das Highroller-Event, den Flughafen-Transport sowie 7 Übernachtungen im Splendid Hotel. Einen Überblick zu allen Packages gibt es HIER.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben