EPT Wien – Fabrice Soullier gewinnt den Highroller Titel

fabrice soulier ept wien highroller 2fabrice soulier ept wien highroller 2
Gestern ging neben dem Main Event auch das Highroller Event der EPT in Wien zu Ende. Mit Benny Spindler war auch noch ein deutschsprachiges Gesicht am Final Table vertreten, doch der Sieg ging an den Franzosen Fabrice Soullier. 

In Level 21 bei Blinds von  10.000/20.000/A3.000 startete gestern der Final Table des €10.300 Highroller Events. Insgesamt nahmen 181 Spieler teil, die einen neuen Teilnehmer-Rekord aufstellten. 

Der erste Spieler, der an die Rail musste, war gestern Jonathan Duhamel. Der WSOP-Champion lief mit Nines in die Tens von Dmitry Yurasov. Für Benny Spindler gab es nicht viel zu holen, nach einem Missglückten Tag durfte er sich auf Rang 7 €66.350 am Cashier abholen. Besser lief es da für Fabrice Soullier, der seiner Bankroll weitere €392.000 hinzufügen durfte. 

Payouts

PlacePlayerPrize
1stFabrice Soulier392,900
2ndAnatoly Filatov265,200
3rdOleh Okhotskyi182,500
4thVitaly Lunkin148,800
5thDmitry Yurasov118,650
6thRasmus Agerskov91,150
7thBenny Spindler66,350
8thFady Kamar48,050
9thJonathan Duhamel39,800

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben