Montenegro: Romanov Alexey führt am Final Table des Lebanese Poker Cup

Pool panorama 1_300_300_cropp
Bereits seit dem 26. März geht es im luxuriösen Ambiente des Splendid Hotel and Spa Resort Montenegro pokertechnisch heiß her. Während das Main Event der Russian Poker Tour (RPT)  beendet ist, steuert das Main Event des Lebanese Poker Cup (LPC) auf das große Finale zu, denn der Final Table wurde mittlerweile erreicht.

Im Luxus-Hotel Splendid Hotel and Spa Resort Montenegro lässt es sich nicht nur gut leben, sondern auch gut Pokern. Die Entscheidung im Main Event der Russian Poker Tour fiel bereits am vergangenen Samstag. Komarov Georgyi ließ die Konkurrenz hinter sich und strich für seinen Sieg 62.000 Euro ein.

Seit Samstag läuft nun auch das Main Event des Lebanese Poker Cup. 200.000 Euro sind bei diesem Turnier (Buy-In: €1.500+€150 R.E.) garantiert. Am Final Table führt derzeit der Russe Romanov Alexey mit 911.000 in Chips vor Gordasevic Velizar aus Montenegro, der mit 670.000 schon deutlich zurückliegt.

Bekannte Spieler wie Michael Mizrachi und Dominik Nitsche sind leider bereits an Tag 2 ausgeschieden. Den gesamten Turnierplan des LPC gibt es HIER.

Romanov Alexey – Russia – 911000

Gordasevic Velizar – Montenegro – 670000

Naim Aviv – Israel – 561000

Serbu Elisar – Romania – 556000

Elias Abou Saleh – Lebanon – 507000

Ortynskiy Viatcheslav – Russia – 478000

Savas Senkaya – Turkey – 350000

Kfir Yamin – Israel – 300000

Petrov Anton – Russia – 149000

Samaha Bernard – Lebanon – 126000

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben