Patrick Clarke gewinnt Irish Open für €200.000

WINNERirish cropp
Die Entscheidung beim Irish Open Event in Dublin ist gefallen. Am Ende setzte sich Patrick Clarke durch und kassierte €200.000. Dabei setzte er sich in dem 411 Spieler starken Feld durch und strich den Sieg ein.

„Es bedeutet mir so viel, dieses Event gewonnen zu haben“, so der glückliche Sieger. „Es ist ein Traum dieses Event zu gewinnen. Ich kann es noch gar nicht richtig fassen.“ Und der Ire hat nicht nur das Main Event gewonnen sondern auch die Paddy Power Poker Sole Survivor Promotion für zusätzliche €50.000 sowie ein Ticket für die 2015er Irish Open.

Im Heads-up traf Clarke am Ende auf Dave Pollock. In der finalen Hand lag der Flop mit Ks7s2h, Clarke checkte und Pollack setzte 350.000. Daraufhin erhöhte der spätere Sieger auf 800.000 und bezahlte dann auch den Push seines Gegners. Clarke zeigte im Showdown Kd8d und war damit vorn gegen Qs7c von Pollock. Turn und River änderten nichts und damit stand der Sieger fest. €130.000 gab es für Rang Zwei. Dritter wurde am Ende Liam Chevalier für ein Preisgeld von €97.500.

Patrick Clarke€200,000 ($276,380)
Dave Pollock€130,500 ($180,338)
Liam Chevalier€97,500 ($134,735)
Thomas O’Shea€73,800 ($101,984)
Oliver Lynch€54,500 ($75,314)
Michael Gilligan€38,500 ($53,203)
Barry Donovan€26,500 ($36,620)
Jonathan Lundy€19,250 ($26,256)

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben