Sportwetten-Anbieter Tipico im Test

tipico
Nicht nur Casino-Games wie Poker, sondern auch Sportwetten erfreuen sich auch in Deutschland immer größerer Beliebtheit. Dass die Deutschen ihre Wettleidenschaft erst vor relativ kurzer Zeit entdeckt haben, liegt in erster Linie an der restriktiven Gesetzgebung bezüglich Glücksspiel und Sportwetten: Die Bundesrepublik hatte auf beides ein Monopol und bot Glücksspielern sowie Sportwettern nur ein relativ beschränktes Angebot an, etwa Fußball-Sportwetten beim staatlichen Anbieter Oddset.

Bis zur deutsch-deutschen Vereinigung hatten Sportwetter also keine Alternative bei privaten Buchmachern, wenn sie ihre Wetten platzieren wollten. Etwas lockerer wurden die Regeln nach der deutsch-deutschen Vereinigung gehandhabt. Einige private Buchmacher hatten nämlich Konzessionen von der letzten Regierung der DDR gekauft, die auch nach der Vereinigung ihre Gültigkeit behielten. Doch erst seit dem Ende der 1990er Jahre, als die ersten Online-Casinos in Online-Buchmacher ihren Service weltweit anboten, können die Kunden dank der EU-weit herrschenden Gewerbefreiheit nahezu das gesamte Angebot an Sportwetten weltweit nutzen. Zu einem der bekanntesten Online-Buchmacher in Deutschland gehört Tipico, der vor allem deshalb so beliebt ist, weil es sich um einen der wenigen Buchmacher handelt, bei welchen keine Wettsteuer fällig wird.

Buchmacher im Test

Wer sich vor dem Platzieren seiner Sportwette näher über Tipico informieren möchte, findet zahlreiche wichtige Informationen auf der Seite Sportwettentipps.org. Auf diesem Portal werden die zahlreichen Wettanbieter umfangreich getestet. Darüber hinaus gibt es einen aktuellen Vergleich der Wettquoten, die sich von Buchmacher zu Buchmacher erheblich unterscheiden können, sowie einen Vergleich der aktuellen Boni für Neukunden und treue Stammkunden. Auch bei den Boni gibt es erhebliche Unterschiede, allerdings meist bezüglich der Konditionen, welche für die Auszahlung erfüllt sein müssen.

Angebot, Service und Wettquoten

Der Buchmacher Tipico mit Sitz auf der Mittelmeerinsel Malta existiert seit 2004 und hat sich vor allem durch sein umfangreiches Sportsponsoring in Europa einen sehr guten Bekanntheitsgrad erarbeitet. Auch bezüglich des Wettangebotes konzentriert sich Tipico in erster Linie auf Sportarten, die in Europa populär sind. Herausragend ist vor allem das Angebot im Bereich Fußball, wo Wetten von der ersten Bundesliga bis hin zur deutschen Oberliga angeboten werden. Ein weiteres Plus von Tipico: Der Buchmacher übernimmt die fünfprozentige Wettsteuer für seine deutschen Kunden. Diese können dadurch bei Tipico steuerfrei wetten. Und dennoch zählt Tipico zu den Online-Buchmachern, die durchwegs Spitzenquoten anbieten. In der Regel liegt der Quotenschlüssel von Tipico zwischen 94 und 96 Prozent, bei einigen ausgewählten Events liegt aber auch eine Quote von 98 Prozent durchaus im üblichen Bereich. Zudem macht Tipico angehenden Sportwettern den Einstieg relativ leicht: Es gibt einen Neukundenbonus von bis zu 100 Euro. Dieser Bonus muss lediglich dreimal inklusive des ursprünglichen Einsatzes bei einer Quote von mindestens 2.0 umgesetzt werden, bevor er auf dem regulären Bankkonto des Kunden gutgeschrieben werden kann.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben