WPT World Championship: Eric Afriat weiterhin in Führung

eric afriat wpt
Beim großen Finale der aktuellen WPT Saison sind nur noch 18 Spieler im Rennen. Und einer von ihnen hat einen unglaublichen Lauf. Eric Afriat führte nach Tag 2 bereits als massiver Chipleader und nun liegt er immer noch in Führung. Damit könnte er seinen Lauf bei der WPT fortsetzen, denn erst vor wenigen Wochen gewann er die WPT Seminole für über $1 Million.

Damals setzte er sich im Heads-up gegen Mukul Pahuja durch und strich satte $1.081.184 ein. Nun könnte er Back-to-Back einen WPT Titel holen.

An Tag 3 beim WPT World Championship Event ging es um das Erreichen der 36 bezahlten Plätze. Bubble Boy wurde am Ende Michael Lavoie, der leer ausging, während alle anderen Spieler bereits $30.085 sicher hatten.

Heute starten dann die letzten 18 Spieler in Tag 4. Auf den Siger warten $1.350.000.

NameChipcount
Eric Afriat2.029.000
Abe Korotki1.616.000
Anthony Gregg1.499.000
Ryan D’Angelo1.369.000
Curt Kohlberg1.097.000
Justin Young993.000
Byron Kaverman974.000
Ray Qartomy955.000
Keven Stammen867.000
Brock Parker819.000
Tom Dobrilovic786.000
Chris O’Rourke670.000
Tony Dunst622.000
Corey Hochman598.000
Bobby Oboodi525.000
Glenn Lafaye395.000
Hans Winzeler329.000
David Grandieri269.000

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben