Gewinnspiel zum Concord Masters ist entschieden

concord masters 2
Das Gewinnspiel zur Teilnahme am Concord Masters ist entschieden und die Gewinner stehen fest!

Im Mai wartet ein neues Poker Highlight der Concord Card Casinos: Das Concord Masters. Dieses elf-tägige Event findet vom 8. bis zum 18. Mai statt, wobei in allen Casinos der CCC Gruppe sowie im Montesino Starttage angeboten werden. Dabei wird bei einem Buy-in von gerade einmal €300 ein Preispool von unglaublichen €500.000 garantiert. Alle Hochgepokert-Leser hatten die Chance, drei Satellite Tickets für dieses Großereignis zu gewinnen.

Um am Gewinnspiel teilzunehmen musstet ihr lediglich folgende Frage beantworten: Wie groß ist der Starting Stack beim Concord Masters? Natürlich war die Antwort „30.000 Chips“ und zahlreiche Einsendungen sind bei uns eingegangen. Am Ende hatte das Los entschieden und die drei Gewinner wurden bereits von uns kontaktiert. Sie dürfen nun das Satellite im Wiener Montesino spielen – viel Erfolg!

Alle weiteren Informationen zum Event sind auf der Webseite des Concord Masters zu finden. 

Hier die Casino Starttage in der Übersicht:

Bregenz | 07.05.2014 |
Innsbruck | 12.04.2014 | 19.04.2014 | 26.04.2014 | 08.05.2014 |
Klagenfurt | 01.05.2014 | 08.05.2014 |
Kufstein | 07.05.2014 |
Linz | 08.05.2014 |
Bratislava | 09.05.2014 | 10.05.2014 |
Prag | 09.05.2014 |
Salzburg | 08.05.2014 |
Wien Montesino | 11.05.2014 | 14.05.2014 |
Wien Simmering | 08.05.2014 | 12.05.2014 | 13.05.2014 |

Pokerspieler finden auch online reichlich Möglichkeiten vor, sich für das Concord Masters zu qualifizieren. William Hill vergibt Online Packages im Gesamtwert von € 950. Diese beinhalten das Buy-in, sowie fünf Nächte im Hotel Roomz in Wien und € 225 Travel Money. Im Package inkludiert ist die Gratis Unterkunft für einen Gast des Gewinners.

Täglich starten auf William Hill Satellites in verschiedenen Preisklassen. Ob Freeroll, oder ein € 95 Buy-in für das Weekly Final am Sonntag, hier findet jeder Spieler das passende Satellite für seine Bankroll.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben