SCOOP – Calvin Anderson schnappt sich fünften Titel

scoop
Die SCOOP neigt sich dem Ende entgegen. Morgen startet der letzte Tag und dort wird das Main Event das große Highlight sein. $6.000.000 sind dort insgesamt garantiert. 

Während sich bereits die meisten Grinder der SCOOP auf das Main Event freuen, gab es noch zahlreiche Cashes für bekannte Spieler. Calvin Anderson schnappte sich unter anderem seinen 5. SCOOP Titel. „Cal42688“ war beim $2,100 H.O.R.S.E. Event erfolgreich und durfte sich über $47.000 freuen. Immer wieder scheiterte er in dieser Saison am Titel, bei folgenden Events denkbar knapp:

* Event #4-M ($55+R NLHE, 6-Max., Action Hour) — 5th
* Event #16-M ($109+R NLHE, Big Antes) — 2nd
* Event #19-L ($27 NLHE, 6-Max., Shootout) — 5th
* Event #31-M ($215 Razz) — 5th
* Event #31-H ($2,100 Razz) — 8th
* Event #35-H ($2,100 PLO Hi/Lo) — 8th

Nun hat es also endlich geklappt. Dabei war der H.O.R.S.E. High Roller Final Table stark besetzt doch er verwies unter anderem Mikhail „Mikleler“ Semin, Matt „plattsburgh“ Vengrin und Bill „PICKLED EGG“ Gaze auf die Ränge 2-4. Der erste Spieler, der den Final Tisch verlassen musste, war der Schwede Christer „lennart“ Johansson. Mit „tony_blair“ war auch noch ein deutsches Gesicht mit dabei. Doch er beendete das Turnier auf Rang 6 für $11.100. 

Für Anderson war es ein denkwürdiger Titel. Denn der US-Amerikaner zieht somit mit Shaun Deeb gleich, der ebenfalls 5 Titel verbuchen konnte. George Danzer ist den beiden dicht auf den Fersen. Er hat bereits vier Titel gewonnen. 

Morgen startet das große Finale bei der SCOOP. Beim Main Event sind bei den drei Flys insgesamt $6.000.000 garantiert. Die Low Variante mit einem Buy-In von $109 garantiert $1.000.000. Das Preisgeld wird bei der $1.050 Variante verdoppelt und beim $10.300 High Roller geht es um satte $3.000.000. Weitere Highlights sind heute unter anderem das $5.200 PL-Omaha 6-Max und das $21.000 Highroller Heads-Up Event, das bereits mit 32 Teilnehmern ausverkauft ist. Aus deutschsprachiger Sicht starten hier unter anderem altiFC, KTPOKP und Ra1syDa1sy. Die Heads-Up Spezialisten Phil Galfond, Ike Haxton, Viktor Blom und Ben Tollerene dürfen natürlich nicht fehlen. Zahlreiche weitere Pros wie Jason Mercier, Elky, Jason Koon oder Ankush Mandavia sind ebenfalls dabei. 

Das Ergebnis

SCOOP 38-H: $2,100 H.O.R.S.E.
Entrants: 111 
Prize pool: $222,000.00
Places paid: 16

1. Calvin „cal42688“ Anderson (Mexico) $47,065*
2. Mikhail „Mikleler“ Semin (Russia) $45,065*
3. Matt „plattsburgh“ Vengrin (Mexico) $28,860.00
4. Bill „PICKLED EGG“ Gazes (Brazil) $19,980.00
5. Crisper (Argentina) $14,430.00
6. blony_tair (Germany) $11,100.00
7. Pthelegend (Canada) $8,880.00
8. Christer „lennart“ Johansson (Sweden) $6,660.00

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben