Highstakes Poker: Phil Ivey weiter im Aufwind

ivey stud_300x300_scaled_croppWenn’s läuft, dann läuft’s! Davon kann Phil „Polarizing“ Ivey ein Lied singen. Der Pokersuperstar ist am virtuellen Filz derzeit nicht zu schlagen und und erwirtschaftete seit vergangenem Dienstag fast 1,1 Millionen US-Dollar.

Nachdem Ivey zuletzt 441k und 148k verbuchen konnte und er damit jeweils die Tageswertung gewann, gelang ihm am vergangenen nun der Hattrick. Er fügte seiner Bankroll weitere $426.000 zu und ist damit der große Abräumer dieser Tage. Damit ist Ivey seit Dienstag nun rund 1,1 Millionen US-Dollar im Plus. An den 2k/4k 2-7 Triple Draw Tischen gehörten unter anderem Viktor „Isildur1“ Blom, Phil „OMGClayAiken“ Galfond, Hac „trex313“ Dang sowie „samrostan“ zu Iveys Opfern.

Chun Lei Zhou alias samrostan war mit einem Minus von mehr als 275k mal wieder der große Verlierer des Tages. Neben Ivey konnten auch „thecortster“, „PostflopAction“ und Niki Jedlicka Gewinne verbuchen. Trotz seines Mega-Upswings liegt Ivey in der Monatswertung aber „nur“ auf Rang 3 (+$174.289). Daniel „jungleman12“ Cates liegt mit einem Plus von mehr 240k auf Rang 2. Spitzenreiter ist Alex „Alexonmoon“ Luneau mit einem Gewinn von mehr 660k.

Auf der Verliererliste stehen nicht minder bekannte Namen. Viktor „Isildur1! Blom droppte im Mai bereits mehr als 900k. Er ist dabei jedoch in prominenter Gesellschaft, da auch Gus Hansen, Phil Galfond und Patrik Antonius Verluste hinnehmen mussten.

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben