Eureka Rozvadov – Spezielle Aktivitäten für die Teilnehmer

eureka_poker_tour_rozvadov_2_20130320_1095112152_300x300_scaled_cropp
Die Eureka stoppt in wenigen Tagen im King’s Casino in Rozvadov. €500.000 werden beim Main Event garantiert. Doch dies ist noch nicht alles. EIn Rahmenprogramm versorgt die Spieler abseits der Tische mit bester Unterhaltung. 

Nach den rekordbrechenden Teilnehmerzahlen im vergangenen Monat in Wien findet das nächste Eureka Poker Tour Main Event im tschechischen Rozvadov statt. Dies ist das zweite Event der bedeutendsten Pokertour in Mittel- und Osteuropa.

Die Eureka gastiert im King’s Casino, einem der größten und bekanntesten Pokerspielorten Europas. Das als „Roz Vegas“ bekannte Rozvadov bietet vom 26. Mai bis 3. Juni 2014 neun Tage Pokeraction. Geplant sind 20 Turniere in zahlreichen Buy-in-Leveln, Spielformaten und Strukturen für alle Spielertypen. Zum Festival werden die besten Spieler der Region erwartet, darunter auch die Team PokerStars Pros Martin Hruby, Friend of PokerStars Natalie Hof und der Eureka Player of the Year der dritten Saison Sergei Popov.

Abseits der Tische finden die Spieler zahlreiche Attraktionen. So könnt ihr an speziellen „Bumper Car“ Wettbewerben teilnehmen und euch direkt am Steuer versuchen. Oder ihr verköstigt euch am offiziellen Sunday BBQ. Des WEiteren gibt es eine exklusive Bier-Tour. Hier ist die Teilnahme für Spieler mitsamt Gästen natürlich kostenlos. 

Das Eureka Main Event können Pokerfans ab dem 30. Mai bis zum 3. Juni ab jeweils 14 Uhr live auf PokerStars.tv, dem PokerStars YouTube Channel sowie auf der the King’s Casino Poker News Site verfolgen. Der Final Table wird am 3. Juni eine Stunde zeitverzögert ab 15 Uhr mit Hole Cards zu sehen sein. Die Pokeraction kommentieren wird Martin Pott und seine Gäste. 

Mehr Infos und der Turnierplan der Eureka Poker Tour sind hier zu finden.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben