MTOPS: Siege für Chile, Kanada und Weißrussland

300  SetWidth365-micro7Die ersten Entscheidungen bei der Micro Turbo Online Poker Series (MTOPS) auf Full Tilt Poker sind gefallen. In den ersten drei Events gingen die deutschen Spieler leer aus. Die Siege gingen stattdessen nach Chile, Kanada und Weißrussland.

Die Micro Turbo Online Poker Series auf Full Tilt Poker sind in vollem Gange. 75 Turniere stehen insgesamt auf dem Turnierplan. In den ersten drei Events ist die Entscheidung bereits gefallen. In Event #1, einem $3.30 NLH Turbo Multi-Day-Turnier, lagen stolze $83.685 im Preispool. Unglaubliche 22.333 Entries tätigten die Spieler. „Edua_10“ aus Chile gewann am Ende und nahm nach einem 3-way-Deal rund 9,4k mit nach Südamerika. Bester Deutscher wurde „WeedBuster“ auf Rang 4, für den es $3.975,04 gab.

In Event #2, einem $2.20 NLH Turbo Rush Rebuy, ging der Sieg nach Kanada. „Sandtrap777“ setzte sich gegen 3.334 Spieler durch und strich $4.625 ein. Da dies ein Multi-Entry Turnier war, landete er zusätzlich noch auf Rang 1o. Bester Deutscher wurde „Open World“ auf Rang 9 ($317,50).

In Event #3, einem $5.50 NLH Super Turbo, gelang keinem Deutschen der Sprung an den Finaltisch. Sieger wurde „MuHePGG“ aus Weißrussland, der für seinen Triumph $2.349,60 erhielt. Alle Ergebnisse und den gesamten Turnierplan findet Ihr HIER.

Event #1:
Event1

Event #2:
Event2

Event #3:
Event3

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben