Montesino: Die Damen dominieren den Damentag!

Montesino_Gasometer_mit_LogoGestern war im Montesino wieder Damentag angesagt. Und die Damen der Zunft machten diesem Namen alle Ehre. Michaela Glaser schnappte sich den Titel und durfte sich über 1.380 Euro freuen. Zweite wurde Ilse Cenkl, ebenfalls aus Österreich.

168 Spielerinnen und Spieler registrierten sich für das Turnier, tätigten 163 Rebuys und sorgten damit für einen Preispool in Höhe von 5.444 Euro. Unter den Teilnehmern waren 52 Damen, die für mächtig Furore sorgten. Michaela Glaser aus Österreich setzte sich am Ende durch und kassierte für ihren Sieg 1.380 Euro. Zweite wurde ihre Landsfrau Ilse Cenkl für 880 Euro. Die vergangenen elf Spieler hatten sich auf einen Deal geeinigt. Glaser hielt zu diesem Zeitpunkt die meisten Chips und wurde zur offiziellen Siegerin erklärt.

17 Plätze wurden insgesamt bezahlt und neben Glaser und Cenkl fuhren weitere Damen hervorragende Platzierungen ein. Kristina landete auf Rang 9 (150 Euro), Evely Reinprecht wurde 10. (130 Euro) und Eva Jumas kam für 120 Euro auf Rang 11. Platz 18, eigentlich die Bubble, durfte sich über 80 Euro freuen.

Die Ergebnisse:

PLACENAME CountryPRIZE (€)POINTS
1GlaserMichaelaAUT1380250
2CenklIlseAUT880225
3UrbanovskyIgorSVK530200
4OblakNicoAUT380180
5VasicDejanAUT290160
6GeppertLudwigAUT240150
7TupyJürgenAUT200140
8LugerMartinAUT170130
9YilmazKristinaSLO150120
10ReinprechtEvelynAUT130110
11JumasEvaAUT120105
12Foglar-DeinhardsteinWolfgangAUT110100
13FichtenbauerMichaelAUT10095
14MikaAlexanderAUT10090
15BidlasRobertAUT9085
16NathanielMartinAUT9080
17ConaÖmerTUR8075

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben