Erst Europa Parlament jetzt King’s Casino: Tony G kommt zur EUREKA

Leon_and_Tony_G
Hoher Besuch im King’s Casino. Tony G, vor wenigen Tagen bei den Wahlen zum Europa Parlament mit der Liberalen Partei Litauens erfolgreich und künftig Abgeordneter in Brüssel, lässt sich die EUREKA Poker Tour nicht entgehen.

Der ehemalige Pokerprofi, der sich in jüngster Zeit verstärkt um seine Geschäfte und vor allem um die Politik in seinem Heimatland bemüht, wird am Wochenende die EUREKA besuchen. King’s Boss Leon Tsoukernik freut sich auf den Jungpolitiker. „Wenn Tony kommt, ist Action garantiert.“

Tony G wurde durch seinen sehr agressiven Spielstil, als High Roller und Gründer der Nachrichtenseite PokerNews bekannt, blieb aber auch abseits des Pokerspiels anderen Geschäftsfeldern verbunden. Jetzt wurden seine politischen Ambitionen von Erfolg gekrönt. Mit den Liberalen eroberte er ein zweites Mandat in Brüssel.

Seine Gesamteinnahmen bei Pokerturnieren werden auf rund fünf Millionen US-Dollar geschätzt. Beispielsweise konnte er 2007 er bei den Moscow Millions $205.000 gewinnen. In Monte Carlo belegte er 2009 bei der European High Roller Championship der European Poker Tour im No Limit Hold’em den dritten Platz und gewann über $550.000.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben