WSOP Event #3: Brandon Shack-Harris holt sich den Sieg

Brandon-Shack-Harris
Bei der World Series of Poker gibt es bereits einige glückliche Bracelet Gewinner. Nachdem Vanessa Selbst sich bereits ihr drittes Armband sicherte, setzte sich Brandon Shack-Harris bei Event #3 durch und fuhr den Sieg ein.

Beim $1.000 Pot Limit Omaha Turnier waren noch sechs Spieler am Finaltag mit dabei. Diese wurden angeführt vom zweifachen Bracelet Gewinner Steve “MrSmokey1″ Billirakis. Doch am Ende sollte er nur Vierter werden und die Chance auf ein weiteres Bracelet verschenkt haben.

Im Heads-up trafen schließlich Brandon Shack-Harris und Morgan Popham aufeinander. Am Ende gewann Shack-Harris mit der Straße und sicherte sich damit neben dem begehrten Bracelet auch die Siegprämie von $205.634.

Insgesamt waren bei dem Event 1.128 Spieler angetreten und sorgten damit für einen neuen WSOP Nicht-No-Limit-Hold’em-Rekord.

1st: Brandon Shack-Harris – $205,634
2nd: Morgan Popham – $127,245
3rd: Iori Yogo – $79,611
4th: Steve Billirakis – $57,785
5th: Matthew Ryan – $42,658
6th: Robert Paddock – $31,978
7th: Patrick Arena – $24,324
8th: Loren Klein – $18,750
9th: Nick Guagenti – $14,469

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben