WSOP #7 – Phil Hellmuth am Final Table – Folgt Bracelet #14?

Hellmuth
Phil Hellmuth ist der SuperStar der World Series of Poker. Der Rekord-Bracelet Gewinner „hat noch lange nicht fertig“ und ist auf der Jagd nach Bracelet #14.

Aktuell sieht es für Phil Hellmuths Bracelet #14 recht gut aus. Er hat den Final Table des $1.500 Seven-Card Razz Event erreicht und liegt verheißungsvoll auf Rang 2. Doch seine Gegner haben es in sich. Brock Parker, Ted Forrest, Brandon Cantu, David Bach und Kevin Iacofano kamen ebenfalls bereits in den Genuss des Erfolgs. 

David “Gunslinger” Bach (2009 Poker Players’ Champion) wurde im Vorjahr im gleichen Event bereits Zweiter und will nun endlich den Titel. Brandon Cantu, Tedd Forrest und Brock parker konnten ebenfalls schon mehrfach Bracelets gewinnen. Aus deutschsprachiger Sicht war an Tag 2 niemand vertreten, dennoch war es ein spektkulärer Tag, der mit vielen Top-Stars bespickt war. Phil Laak überstand unter anderem gerade so die Bubble und veraschiedete sich als Erstes im Geld. Es folgten James Obst, Matt Waxmann, Bill Chen und Huck Seed. 

Heute fällt die Entscheidung. 8 Spieler kämpfen um den Titel und $121.000 Preisgeld. 

Chipcounts

SeatPlayerCount
3Greg Pappas391,500
4Phil Hellmuth314,000
5Brandon Cantu175,000
2Ted Forrest171,000
1Brock Parker138,500
6Yuebin Guo90,000
7Kevin Iacofano45,500
8David Bach29,500

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben