Casino Saga – das etwas andere Casino

hochgepokert-casinosaga

Home-page-logged-out
Bei Casino Saga habt ihr die Möglichkeit, ein Casino-Held zu werden. Wie ihr erfolgreich das Spiel bestreiten könnt, was hinter der Geschichte steckt und was euch alles erwartet, dass alles erfahrt ihr im ausführlichen Review

Vorgeschichte:

Casino Saga ist nicht nur ein Casino, es steckt eine große Geschichte hinter dem Online-Erlebnis. Angefangen hat alles mit Saga Island, ein magischer Ort, der vor langer Zeit von Personen entdeckt wurde, die Casino-Games liebten. Im Laufe der Zeit haben die Einwohner von Saga Island die jährlich stattfindenden Casino Olympic Games erfunden. Der Gewinner sollte mit einer goldenen Krone gekürt werden. Jede Region in Saga Island hatte ihre eigene Casino-Disziplin und der Spieler, der die meisten von ihnen gewann, wurde zum König berufen. 

In diesem Jahr sollten die Casino Olympics in Sagavlle stattfinden. Doch dann geschah etwas schreckliches. Dunkelheit und Finsternis kamen über das Land. Betser der Bösewicht stahl die Krone und verteilte im ganzen Land 40 Bosse um seine Macht zu schützen. Eure Aufgabe ist ganz klar: Befreit die Insel von den Bösewichten und holt euch die Krone zurück. So könnt ihr als König über Saga Island herrschen, mit Friede, Weisheit und Glück. 

Boss-game-exampleVorteile von Casino Saga:

Viele Casinos behaupten, etwas neues zu sein und einen besonderen Service anzubieten und so weiter. Doch in Wirklichkeit sind es immer die gleichen Angebote und Specials, die auf den Spieler zukommen. Bei Casino Saga ist dies nicht der Fall und das bemerkt der einzelne Spieler recht schnell. Mit sehr viel Liebe und Engagement wurde die Seite gestaltet. Der erste Eindruck der Seite ist ziemlich erstaunlich. Das Abenteuer beginnt auf einer Insel in der Mitte eines großen Ozean. Immer mehr Details und lustige Dinge präsentieren sich auf der „Karte“. Verliert ihr den Überblick, hilft euch das liebevoll gestaltete Tutorial weiter. 

Unter „The Saga“ wird euch der Hintergrunde der Geschichte erklärt. Irgendwie fühlt es sich so an, als sei man Super Mario und man müsste mal wieder die Prinzessin Peach befreien. 

Wie dem auch sei, hinter dem schicken Design steckt natürlich auch das Übliche. Die Registrierung ist eher klassisch gehalten. Dort könnt ihr euch einen von 10 Avataren aussuchen. Kurz darauf kommt ihr auf die Einzahlungsseite. Je nachdem, wie viel Geld ihr einzahlt, gibt es eine gewisse Anzahl an Freispielen (siehe Deposit Bonus). Hier ist das Angebot relativ großzügig, da sich Casino Saga mehr auf Free Spins konzentriert als auf einen Rakeback-Vorteile. 

Interessant ist der Gedanke, dass ihr noch nicht alle Casino Games spielen könnt. Erst durch den jeweiligen Fortschritt, werden auch mehr Games freigeschaltet. Diese geben euch dann je nach Level eine größere Auszahlung. Doch zuvor müsst ihr die einzelnen Boss schlagen. 

Deposit-Bonus

the-crazy-watermelonWie bereits erwähnt, bekommt ihr auf eine Einzahlung folgende Boni:

Deposit €10 = 25 free spins
Deposit €20 = 60 free spins
Deposit €50 = 120 free spins
Deposit €100 = 175 free spins
Deposit €200 = 250 free spins

Um den Bonus zu nutzen, solltet ihr euch direkt anmelden. Hier geht es zur kostenlosen Registrierung

Fazit

Die Messlatte des Unterhaltungswertes wird hier sehr hoch gelegt. Selten gibt es solch ein innovatives Casino, dass den Spaßfaktor so weit nach vorne treibt. Man kann hier wirklich Stunden verweilen und man hat das Gefühl als ob es mehr ist als nur ein Online-Casino. Die epische Hintergrundgeschichte , mind-blowing Grafiken sowie innovative Details und neue Funktionen bringt Casino Spiele auf die nächste Ebene.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben