WSOP Event #8: Jonathan Dimmig wird Millionär

Jonathan_DimmigJonathan_Dimmig
Das erste Rekordevent der diesjährigen WSOP ist vor wenigen Minuten zu Ende gegangen. Jonathan Dimmig ist der neue Champion. Er darf sich über das Bracelet und $1.319.587 freuen. 

Neun Spieler kamen heute an Tag 4 des $1.100 Millionair Maker Event an den Final Table um den Sieger zu suchen. Der Brite Andrew Teng war der einzige nicht-Amerikaner und so wurde das Feld von US-Spielern dominiert. Doch Andrew Teng gehörte sicherlich zu den stärksten Spielern am Final Table. 18 WSOP Cashes und ein Sieg beim letzten GUKPT Edinburgh Main Event im April stehen zu Buche. 

Doch der Favorit für den Titel war sicherlich Stephen Graner, der mit 12.000.000 rund ein Drittel aller im Umlauf befindlichen Chips besaß. Doch gleich zu Beginn des Tages gab er mit As5s gegen die Kings von James Duke rund 4,5 Millionen Chips ab und „Der Duke“ übernahm die Führung. Kurz darauf war es Maurice Hawkins, der als erster Spieler den Tisch verlassen musste. In einem Set-Up lief er mit Queens in die Kings von Stephen Graner. 

Es folgten Andrew Dick, Jason Johnson und Stephen Graner, der zwar $273.000 erhielt aber aufgrund des dominaten Chipleads mit der Platzierung sicherlich nicht zufrieden war. Auf Rang 5 ging dann Bradley Anderson nach Hause, ehe es auf Rang 4 den Briten Andrew Teng erwischte. Mit Qc9c gingen die Chips gegen die Deuces von Jonathan Dimmig in die Mitte. Teng traf am Flop eine Queen, doch der Turn brachte den 2-Outer für Dimmig und so durfte sich Teng über $465.000 freuen. 

Danach ging es Schlag auf Schlag. Zunächst erwischte es den Duke, der gegen Jonathan Dimmig den Kürzeren zog. Im Heads-Up wurden dann 6 Hände gespielt und der Sieger stand fest. Coburn hielt KhQh und Dimmig 6h2h als auf einem Flop von 3s3c2d alle Chips in die Mitte wanderten. Turn und River blankten und Honathan Dimmig darf sich über seinen neunten Live-Cash und satte $1.320.000 freuen. Bislang beliefen sich seine Gewinne auf $34.000, die er in 3 Jahren gewann. 

Payouts

PlaceWinnerPrize (USD)
1Jonathan Dimmig1,319,587
2Jeffrey Coburn815,963
3James Duke614,368
4Andrew Teng465,972
5Bradley Anderson355,913
6Stephen Graner273,854
7Jason Johnson211,394
8Andrew Dick164,118
9Maurice Hawkins128,150

quelle & pic: wsop.com

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben