Da ist das Ding!!! Dominik Nitsche gewinnt nächstes Bracelet

Dominik_Nitsche_ChampDominik_Nitsche_Champ
Die deutschen Spieler laufen heiß. Nach George Danzers Erfolg beim $10k Razz Championship, ist nun Dominik Nitsche der stolze Gewinner seines dritten Bracelets. 

Unglaublich aber wahr – Dominik Nitsche gewinnt sein drittes Bracelet. Nach seinem Erfolg vor wenigen Wochen beim WSOP National Championship, verewigt er sich erneut in den Geschichtsbüchern. 

16 Spieler kamen zurück an die Tische des $1.000 NL-Hold’em Events. Jeff Gross, Mickey Peterson und Dominik Nitsche waren die bekanntesten Namen im Feld. Peterson lief mit KdQd in AhKc von Bob Bounahra und wurde 14. Gross verlor gegen Nitsche den Klassiker mit AcKs gegen Queens und verabschiedete sich auf Rang 6. Danach zerstörte Nitsche den Final Tisch. 

Mit Tens wurde gegen Ace King von Thayer Rasmussen der nächste Flip gewinnen. Gegen Zach Gruneberg konnte mit KsQh gegen AhJs Two-Pair getroffen werden und Bob Bounahra hatte mit Sevens gegen Nitsches Queens das Nachsehen. Im Heads-Up dauerte es dann rund 2 Stunden als die Entscheidung fiel. Mit Ac9h gewann er gegen 4s4d und Dave D’Alesandro war crippled. Eine Hand später gewann Nitsche dann sein Bracelet mit King High. 

Für Nitsche ist es gleichzeitig sein zweites Bracelet bei einem $1.000 Turnier. 2012 setzte er sich gegen 4.619 Spieler durch, in diesem Jahr waren es 2.042 Spieler. 

PlaceWinnerPrize (USD)
1Dominik Nitsche335,659
2Dave D’Alesandro208,931
3Bob Bounahra145,229
4Zachary Gruneberg104,594
5Thayer Rasmussen76,443
6Jeff Gross56,549
7Eric Milas42,382
8Billy Horan32,168
9David Burt24,702
10Lance Harris19,398
11Erwann Pecheux19,398
12Eric Shanks19,398
13Dan Alspach15,334
14Mickey Petersen15,334
15Louis Campbell15,334

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben