John Kabbaj gewinnt WSOP Event #25 und schnappt sich zweites Bracelet

John Kabbaj
Ein weiteres Event der World Series of Poker (WSOP) ist entschieden. Bei Event #25, dem $2,500 Omaha/Seven-Card Stud Hi-Low setzte sich am Ende John Kabbaj durch und sicherte sich nicht nur $267.327 sondern auch sein zweites Bracelet.

Bereits bei der WSOP 2009 war er erfolgreich, damals schnappte er sich den Titel und das begehrte Armband bei Event #45, dem $10.000 World Championship Pot-Limit Hold’em für ein Preisgeld von $633,335.

Insgesamt setzte er sich bei seinem jüngsten Triumph in einem 470 Spieler starken Teilnehmerfeld durch und sicherte sich sein zweites Bracelet. Im finalen Heads-up besiegte Kabbaj Thomas Keller, der immerhin noch $165,177 mit nach Hause nahm, nachdem der spätere Sieger mit einem deutlichen Chiplead in den entscheidenden Kampf gestartet war.

Hier das Ergebnis in der Übersicht:

PlacePlayerPrize
1stJohn Kabbaj$267,327
2ndThomas Keller$165,177
3rdChristopher McHugh$105,000
4thTerrence Hastoo$75,713
5thJoe Tehan$55,451
6thErik Seidel$41,230
7thMike Leah$31,115
8thTom Schneider$23,833

Foto: Pokernews

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben