WSOP #28: Bilokur holt Bracelet, Bojang wird Fünfter

bilokur
Bei Event #28 der WSOP schrammte der Deutsche Ismael Bojang nur knapp am Bracelet vorbei. Den Sieg beim $10.000 Pot-Limit Hold’em sicherte sich am Ende Alex Bilokur, während Ismael Fünfter wurde.

Der glückliche Sieger bewies dabei, dass man auch mit einem kleinen Stack ein Comeback hinlegen und sich ein Bracelet erkämpfen kann. Denn er war mit einem 1:9 Rückstand ins Heads-up gegen Matt O’Donnell gestartet, doch konnte schlussendlich dennoch den Sieg einfahren und das Bracelet sowie $398.567 abräumen.  Ismael Bojang erhielt für seinen fünften Platz $98.978.

Insgesamt waren bei dem Event 160 Spieler angetreten. Damit ging es am Ende um einen Preispool von $1.504.000.

1. Alex Bilokur – $398.567
 
2. Matt O’Donnell – $246.310
 
3. Alexander Venovski – $178.434
 
4. Chino Rheem – $131.705
 
5. Ismael Bojang – $98.978
 
6. Todd Brunson – $75.681
 
7. Pratyush Buddiga – $58.851
 
8. Richard Lyndaker – $46.533
 
9. Barny Boatman – $37.389

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben