WSOP Event #46: John Hennigan gewinnt das Poker Player’s Championship

2012 WSOP Main Event Final Table


Das Poker Player’s Championship ist Geschichte. Fünf lange Pokertage sind für die Finalisten zu Ende gegangen. John Hennigan setzte sich unter den verbliebenen acht Spieler durch und durfte sich neben dem üppigen Preisgeld von $1.517.767 über sein drittes Bracelet freuen.

Insgesamt starteten bei dem $50.000 Event #46 Poker Player’s Championship 102 der weltbesten Pokerspieler. Damit wurden knapp fünf Millionen Dollar auf die besten 14 Spieler verteilt. Im Finale standen mit John Hennigan, Brandon Shak-Harris, Jesse Martin, Abe Mosseri, Chun Lei Zhou, Frank Kassela, Melissa Burr und Allen Kessler einige Hochkaräter.

Im Heads-Up kämpfte Brandon Shack-Harris um den Anschluss auf George Danzer im WSOP Player of the Year Ranking. Doch schlussendlich konnte er nichts mehr gegen den Chiplead von John Hennigan ausrichten und muss sich mit der Silbermedaille begnügen.

WSOP Event #46: The Poker Players Championship
Buy-in: $50.000
Entries: 102
Preispool: $4.896.000

Payouts:

RangNameLandPreisgeld $
1John HenniganUS1,517,767
2Brandon Shack-HarrisUS937,975
3Jesse MartinUS594,57
4Abe MosseriUS402,696
5Chun Lei ZhouMO286,122
6Frank KasselaUS212,829
7Melissa BurrUS165,435
8Allen KesslerUS134,101
9Scott SeiverUS115,447
10James ObstAU115,447
11Todd BrunsonUS115,447
12Matt GlantzUS99,388
13Jonathan DuhamelCA99,388
14Robert MizrachiUS99,388

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben