Mike Kachan gewinnt WSOP $1.000 Massenevent

Mike Kachan
Ein weiteres Turnier der diesjährigen World Series of Poker in Las Vegas ist entschieden. Bei Event #56, dem $1.000 No-Limit Hold’em setzte sich am Ende Mike Kachan durch und strich $403.483 ein. Im Heads-up besiegte er Jeff Blenkarn, der für seinen zweiten Platz noch $250.815 kassierte.

Es war das vorletzte „Massenturnier“ der WSOP 2014. Das verhältnismäßig geringe Buy-in von $1.000 lockte insgesamt satte 2.525 Spieler an die Tische und damit ging es um einen Gesamtpreispool von $2.272.500. Am finalen Tag 3 waren von den Startern nur noch 16 Spieler im Rennen, darunter mit Bastian Fischer auch noch ein Deutschsprachiger. Er war als Shortstack in den Tag gestartet und wurde am Ende Elfter für ein Preisgeld von $23.202.

Das Heads-up zwischen Mike Kachan und Jeff Blenkarn dauerte am Ende nur 14 Hände. In der letzten Entscheidung des Tages war Blenkarn nach dem Turn auf einem Board von 9sJd5h6h All-in, Kachan bezahlte mit Jh6d auf der Hand und war damit vorn gegen Qd9d von Blenkarn. Der River änderte nichts und damit stand der Sieger fest.

1st: Mike Kachan – $403,483
2nd: Jeff Blenkarn – $250,815
3rd: Eric Shanks – $177,527
4th: Andrew Egan – $128,032
5th: Viktor Skoldstedt – $93,490
6th: Neo Hoang – $69,084
7th: Steve Gross – $51,676
8th: Richard Milne – $39,109
9th: Raymond Henson – $29,951

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben