Negreanu verdrängt Esfandiari und ist nun der reichste Pokerspieler der Welt

negreanu wsop 2012_300x300_scaled_cropp
Pokersuperstar Daniel Negreanu ist der reichste Pokerspieler der Welt, zumindest was die Gewinne bei Live Turnieren angeht. Mit seinem zweiten Platz beim $1 Million Big One for One Drop Event der World Series of Poker, sicherte er sich $8.288.001 und damit auch die Pole Position in der weltweiten All-Time-Money-Liste.

Als er es bis unter die letzten drei des One Drop Turniers schaffte, stand bereits fest, dass Daniel die Führung übernehmen würde. Denn vor dem Turnier lag er nur mit $3.5 hinter dem bisherigen Spitzenreiter Antonio Esfandiari und für Rang Drei hätte es bereits $4,480,000 gegeben. Am Ende wurde er sogar Runner-up, kassierte damit über $8 Millionen und schoss somit an Esfandiari vorbei.

Dieser hatte es ebenfalls dem $1 Million One Dop Event aus dem Jahr 2012 zu verdanken, dass er der bestverdienendste Pokerspieler der Welt wurde. Esfandiari konnte sich fast zwei Jahre an der Spitze halten, bevor er nun von Negreanu abgelöst wurde.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben