Süßwaren Grasel wird neuer EPT Partner

Grasel_Mozart
Bei der European Poker Tour Wien tauchten zum ersten mal die süßen Leckereien von Süßwaren Grasel auf, als mehr als 300kg Mozartkugeln verteilt wurden und das Mozart Megastack Event seine Premiere feierte. Nun kündigte die EPT an, dass das österreichische Familienunternehmen, welches für den Vertrieb von Milka, Toblerone und Mirabell bekannt ist, ab der kommenden Saison offizieller Partner der European Poker Tour wird.

Bei jedem Stopp der kommenden beiden EPT Saisons dürfen sich die Spieler nun auf die traditionellen österreichischen Leckereien der Süßwaren Grasel GmbH freuen, denn das Unternehmen wird jeweils ein Side Event sponsern. Dann wird den Spielern ihr Turnieralltag durch die original Salzburger Mozartkugeln und andere Gaumenfreuden versüßt.          

Los geht es im Rahmen der EPT Barcelona mit einem €220 No Limit Hold’em Turnier, welches auf zwei Tage ausgelegt ist und am 26. August startet.

Joachim Grasel, der selbst gerne Poker spielt, freut sich schon auf die neue Partnerschaft: Joachim Grasel: “Unsere neue Partnerschaft mit der EPT ermöglicht es den Spielern, etwas Neues und Süßes auszuprobieren. Wir freuen uns sehr darauf, unsere Schokolade den Tausenden Spielern bei der European Poker Tour näherzubringen.“

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben