WSOP Event #63: Christoph Haller scheitert nur knapp vor dem Finale

haller_klein


Tag Zwei des $1.500 Events #63 Six Handed 10-Game ist Vergangenheit. Neun Spieler schafften es ins Finale um das Bracelet und das Preisgeld von $153.220. Jan Suchanek arbeitete sich von Rang Zwölf aus bis ganz nach oben und hat damit die besten Aussichten den Titel unter Dach und Fach zu bringen.

Christoph Haller war an Tag Eins der beste Spieler aus unseren Breitengraden. Doch auf Rang 17 musste er an die Rails und seinen Traum vom Bracelet vorerst vertagen. Für seinen Erfolg bekam Haller immerhin noch ein Trostpflaster von $5.947. Insgesamt starteten an Tag Zwei 85 Spieler beim ausgefallenen $1.500 Events #63 Six Handed 10-Game.

WSOP Event #63: 10-Game Mix Six Handed
Buy-in: $1.500
Entries: 445
Preispool: $600.750
Verbleibende Spieler: 9

Chipcounts:

RangNameLandChipcount
1Jan SuchanekNZ494.000
2Bryn KenneyUS298.500
3Andrey ZaichenkoRU259.000
4Randy OhelUS212.500
5Fabio CoppolaUS212.000
6Daniel ZackUS205.000
7Michael MixerUS172.000
8Haresh ThakerGB116.500
9David BlatteUS41.000

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben