$88 Sofortbonus bei 888 Poker

888
Snap Poker, neue Botschafter, Einstieg in den US-Markt und neue Boni für die Spieler – bei 888 Poker wird seit geraumer Zeit ordentlich geschuftet. Auch die Spieler profitieren von den neuen Angeboten. 

Bei 888 Poker wird momentan viel geschuftet. Zunächst wurde im September 2013 die Kooperation mit dem Wynn Resort bekanntgegeben. Kurz darauf wurde ein Mac-Client eingeführt und eine Fast Fold Variante wurde durfte nicht fehlen. Kein Wunder, dass 888 bei den eGaming Review Awards zum besten Pokerraum ausgezeichnet wurde. In diesem Jahr unterschrieben dann noch Sofia Lövgren und Xuan Liu als neue Pro-Spielerinnen einen Sponsoren-Vertrag. Auch mit Luis Suarez wurde ein Deal vereinbart, doch nach seiner Beißattacke bei der WM gegen Italiens Chiellini wurde der Deal wieder gecancelt. 

Jetzt könnt ihr bei 888 einen $88 Bonus erhalten – und das ohne Einzahlung. Die Gutschrift des Bonuspakets erfolgt nach der Bestätigung der E-Mail-Adresse automatisch. Es findet eine sofortige Gutschrift von $2 in Form von Echtgeld statt. Außerdme erhält man eine sofortige Gutschrift von Turnier-Tickets im Wert von $6 (sechs Tickets zu je $1 Turnier Buy In). Die restlichen $80 erhält man als schwebenden Bonus.

Der schwebende Anteil von $80 wird in Teilen von $8, je bestehend aus $2 Echtgeld und Turnier-Tickets im Wert von $6, auf das Konto des Kunden gutgeschrieben, sobald man 250 Punkte durch das Spielen von Poker gesammelt hat. Die Tickets und Cash-Boni, welche man sofort erhält, müssen innerhalb von 14 Tagen genutzt werden, Der schwebende Anteil kann innerhalb von 90 Tagen freigespielt werden. 

An der Aktion sind nur Spieler berechtigt, die über 18 Jahre alt sind. Um den Jugendschutz zu gewährleisten kann 888 Poker daher zu jedem Zeitpunkt ein Altersnachweis anfordern. Das Bonusangebot steht nur neuen Kunden zur Verfügung, die noch nicht im Besitz eines Kontos bei dem Pokerraum sind oder waren. Der Bonus muss innerhalb von 14 Tagen nach der Anmeldung angefordert werden.

Hier geht’s zum $88 Bonus. 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben