Montesino Wien: Edmond Ala gewinnt Samstagsturnier

montesino finaltisch
Am gestrigen Samstag gab es im Montesino Wien wieder reichlich Pokeraction. Beim beliebten Samstagsturnier mit einem Buy-in von €48 gingen 90 Teilnehmer an den Start und pokerten damit um einen Preispool von €4.460. Die ersten 12 Plätze wurden dabei bezahlt und ein Re-entry zu €40 war möglich.

Am Ende einigten sich die letzten sechs Spieler auf einen Deal nach Chips, aus dem der Chipleader Edmond Ala als Sieger hervorging und €1.230 kassierte. Am Deal waren weiterhin noch Gerhard Holzer, Gunter Karl, Senad Lacevic, Faker Leviev und Semir Alihodzic beteiligt.

Alle weiteren Informationen zum Montesino sowie die anstehenden Turniere gibt es HIER.

PlatzNachnameVornameNationPreisgeld
1AlaEdmondÖsterreich€ 1.230
2HolzerGerhardÖsterreich€ 750
3KarlGunterÖsterreich€ 510
4LacevicSenadÖsterreich€ 430
5LevievFakerÖsterreich€ 320
6AlihodzicSemirÖsterreich€ 260
7TekinNiyaziÖsterreich€ 210
8HeidlmayerRogerÖsterreich€ 170
9El FekiAdamÖsterreich€ 130
10ParizekJakobTschechien€ 90
11SchatraDanielÖsterreich€ 90
12NolyPanganibanÖsterreich€ 90

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben