WM Special Tournaments: Sven Wendt holt sich im King’s den 1. Platz im Main Event

Winner_WMST_Main_Event
Deutschland ist Fußballweltmeister und auch beim Main Event der WM Special Tournaments  (WMST) im King’s Casino hatte Deutschland die Nase vorne. Die Plätze 1  bis 4 wurden von Spielern aus der Bundesrepublik belegt.

Sven Wendt holte sich den 1. Platz und ein Preisgeld von 5300 Euro. Nikolaos Karidas erreichte den 2. Rang und gewann 2650 Euro. Marcel Noack (3.) und Alexander Ulrich (4.) folgten auf den Plätzen und erhielten ebenfalls je 2650 Euro Preisgeld nach einem Deal am Final Table. Der Franzose Loris Anthony Kuntz  kam auf den 5. Platz und sicherte sich 1541 Euro Preisgeld. Insgesamt  wurden beim WMST Main Event 123 Entries verbucht und ein Preispool von  20.963 Euro ausgespielt.

NoNameFirst NameNationCashDeal
      
1WendtSvenGermany€ 5.752€ 5.300
2KaridasNikolaosGermany€ 3.492€ 2.650
3NoackMarcelGermany€ 2.383€ 2.650
4UlrichAlexanderGermany€ 1.952€ 2.650
5KuntzLoris AnthonyFrance€ 1.541 
6Balkančoban Germany€ 1.130 
7NovocicRadomirBelgium€ 924 
8JägerDanielaGermany€ 719 
9PelczynskiBeateGermany€ 555 
10MeierJasminSwitzerland€ 390 
11AgelSamiGermany€ 390 
12FischerMichaelGermany€ 329 
13FreitagKarstenGermany€ 329 
14VěžníkPetrCzech republic€ 329 
15Rapid88 Austria€ 329 
16     
17  Bubble boy€ 200 

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben