WSOP November Nine: Final Table 9-Way Deal?

wsop-topwsop-top
Eine neue Diskussion wurde im 2+2 Forum gestartet. Ein User Namens RedOak hat sich die Mühe gemacht und den aktuellen ICM Deal ausgerechnet. Wäre diese Auszahlung klüger für die Spieler? 

Seit Wochen wird über das Preisgeld der WSOP diskutiert. Beim Main Event wurden $10.000.000 für den Sieger ausgelobt und hier gehen die Meinungen weit auseinander. Die meisten Spieler sind der Meinung, dies sei nur für die Medienlandschaft ein gefundenes Fressen. So kann sich die WSOP profilieren aber für den einzelnen Spieler ist das keine gute Entscheidung.

So auch RedOak, der der Meinung ist, dass die $10.000.000 für den Sieger nur das Preisgeld von anderen Platzierungen wegnimmt. Selbst bei den 4 größten Events US Open Golf, Indy 500, Wimbledon Tennis und dem Kentucky Derby gäbe es zusammen nicht einmal $10.000.000. Des Weiteren erklärt er, dass es für die Pokerspieler klüger sei, die zusätzlichen $1,8 Millionen US-Dollar, die der Gewinner des Main Events im Vergleich zu den bisherigen Events erhält auf 90 Plätze a $20.000 zu verteilen. Denn so spart man sich mehr Steuer und mehr Geld fließt in die Poker-Economy. Ganz unrecht hat RedOak sicher nicht und so veröffentlichte er zeitgleich ein ICM Deal am Final Table. 

Wäre dieser Deal gut für den aktuell Führenden Van Hoof? Anbei der Link der Kalkulation.

14480782007_6f4b53ae85_z

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben