Bewaffneter Überfall auf das Caesars in Atlantic City

caesars-atlantic-city
In Atlantic City kam es am gestrigen Morgen zu einem bewaffneten Überfall auf ein Casino. Zwei maskierte Männer stürmten in das Caesars und konnten mit einer Beute von mehr als $180.000 fliehen.

Wie die Seite pressofatlanticcity.com berichtet, sollen die Räuber mit ihren Waffen gedroht und zwei Plastikboxen mit insgesamt $181.200 entwendet haben.

In die Ermittlungen ist ebenfalls das State Police Casino Gaming Bureau involviert was bedeuten könnte, dass das Verbrechen in einem mit dem Casino verbundenen Bereich wie etwa einem Büro stattgefunden haben könnte, denn das Hotel und die öffentlichen Bereiche werden von der städtischen Polizei überwacht.

Bisher wurden noch keine weiteren Details über den Vorfall bekannt, außer dass die Räuber gegen 06:20 Uhr mit einem Auto fliehen konnten. Die Behörden bitten daher um die Mithilfe von Augenzeugen.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben