Ein Teil Pokergeschichte – Versteigerung von 200.000 FTP Merchandise Artikel

ftpftp


Am 02. August könnt ihr euch einen Teil der Pokergeschichte sichern. Über 200.000 Merchandise Artikel von Full Tilt Poker im erwartenden Wert von ungefähr $3.500.000 werden versteigert. Offenbar handelt es sich hier um die Insolvenzmasse rund um Full Tilt Poker vor der Übernahme von PokerStars und damit auch vor dem Black Friday.

Stattfinden wird die Auktion am 02. August in 949 North Cataract Avenue Unit „D“ San Dimas, Kalifornien. Eine Online-Teilnahme ist ebenfalls möglich (via Proxibid). Angekündigt ist vom Auktionshaus Jay Sugarman, die Versteigerung von 200.000 brandneuen Merchandise Artikeln vom einst größten Online Pokeranbieter der Welt aus allen Bereichen, darunter Leder-Jacken, Hoodies, Pokerchips, T-Shirts, Polo-Shirts, Barhocker, Uhren, Caps und vieles, vieles mehr.

Laut einer Pressemitteilung rechnet das Auktionshaus mit einer regen Teilnahme von tausenden Pokerfans und Verkäufern weltweit bei dieser einmaligen Gelegenheit. Normalerweise sind solche Artikel nur schwer erhältlich, da sie lediglich mit Spielerpunkten auf den jeweiligen Online Plattformen zu erstehen sind. Und erst recht, wenn jener Pokeranbieter in dieser Form überhaupt nicht mehr existiert.

Hier die Inventarliste des Auktionshauses:

ftpauction

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben