Dan Bilzerian prollt wieder – $50.000.000 in einem Jahr durch Poker

bilzerian girls


Dan „Blitz“ Bilzerian lässt es wieder krachen. Der lebensfrohe Pokerspieler war zu Gast bei der Howard Stern Show und gab dort mal wieder einiges zum Besten. So spricht er natürlich von seinem Lieblingsthema Frauen und viel, viel Geld und was man alles damit anstellen kann.

Am Dienstag war Dan „Blitz“ Bilzerian zu Gast bei der Howard Stern Show und plauderte über eine Stunde aus dem Nähkästchen. Natürlich trug der Playboy wieder richtig dick auf. So berichtete er von Pokergewinnen in Höhe von 50 Millionen Dollar in 12 Monaten und das es natürlich schmerzt zu verlieren. So bezifferte er seinen größten Verlust in einer Session auf $3.600.000.

Für die einen ist Bilzerian der Inbegriff des American Dream, ein Vorbild, ein Mann, der seinen Traum lebt und keine Sekunde seines Daseins mit Langweiligem verschwendet. Auf andere wirkt er eher wie ein angeberischer, unreifer Junge, der sich auf der riesigen Spielwiese des Lebens verlaufen hat und mit aller Kraft versucht, Aufmerksamkeit zu bekommen. Von der Pokerszene nie richtig respektiert, für die Geschäftswelt zu unseriös und risikofreudig, immer bemüht, irgendwo dazu zu gehören und geachtet zu werden.

Hier die komplette Howard Stern Show mit Bilzerian:

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben