Negreanu pro Israel – Tweet löst hitzige Debatte aus

negreanu wsop 2012_300x300_scaled_croppWSOP 2011 E55 D1 Daniel Negreanu Teaser


Gegenstand der Auseinandersetzung zwischen den Pokerprofis Phil Collins und Daniel Negreanu war ein Tweet. Team PokerStars Team Pro Negreanu gab via Twitter seine politische Einstellung im aktuellen Nah-Ost-Konflikt zwischen Israel und den Hamas preis und erntete dafür teilweise alles andere als positives Feedback.

Religion und Politik sind generell zwei Themen die immer wieder Anlass für hitzige Debatten und wilde Streitereien sind. Dies musste nun auch Team PokerStars Pro Daniel Negreanu feststellen. Via Twitter hat er zu dem Konflikt in Israel Stellung bezogen: „For the record Im 100% pro-Israel defending themselves against terrorist groups like Hamas and you aren’t going to change my mind on twitter.“

Nicht jeder teilte die gleiche Meinung wie „Kidpoker“. Vor allem Phil Collins gab sich erbost über dieses Statement: „Obviously, @RealKidPoker is an idiot for 100% supporting a country that uses White Phosphorus on civilians.“

Nach der hitzigen Diskussion versuchte Negreanu mit einem friedfertigen Post die Gemüter wieder zu beruhigen. Doch so richtig klappen sollte dies nicht. „Ich stehe für Frieden und Einheit. Ich stehe für Waffenruhe. Ich stehe für Gerechtigkeit. Ich stehe für die, die das Gleiche wollen.“

tweetnegreanu

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben