WCOOP Challenge: Siege für Mexiko und Brasilien

WCOOP-Challenge-es   WCOOP-Challenge-SeriesAuf PokerStars hat die  WCOOP Challenge Series begonnen. Zwei von insgesamt neun Events, bei denen satte 7 Millionen US-Dollar garantiert sind, standen gestern Abend auf dem Programm. Die Auftaktsiege gingen nach Mexiko und Brasilien.

Den Beginn machte die Big $109 Special Edition. 8.025 Spieler registrierten sich für das Turnier und sorgten für einen Preispool in Höhe von $802.500. Damit wurde der Preispool von garantierten $500.000 deutlich übertroffen. Den Sieg sicherte sich „ivoelemento“ aus Brasilien. Nach Heads-Up-Deal strich er $108.584,38 ein. Runner-Up wurde der Russe „100$talker“ für $100.365,02. Bester Deutscher wurde „chiara25“ auf Rang 6. Für diese Performance gab es $24.877,50.

Am zweiten Event, dem $215+Rebuy NLHE (Turbo) nahmen 1.576 Spieler teil, tätigten 1.960 Rebuys und 963 Add-Ons und sorgten damit für einen Preispool in Höhe von $899.900. Auch dieses Mal sollte es für einen Deutschen nur ganz knapp nicht reichen. „DuTTiFruTTi9“ landete am Ende auf Rang 3 ($83.231,50) und musste sich nur Phillipe „takechip“ D’Auteuil (Kanada/$110.225,50) und dem Mexikaner „BlackFourz“ ($150.716,50) geschlagen geben.

Alle weiteren Informationen zur WCOOP-Challenge Series gibt es HIER.

Event #1:

1

Event #2:
2

 

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben