FTOPS XXVI: Siege gehen nach Osteuropa

ftops_large-prtypsux-wins-ftops-xvi-event-17  ftops_large-prtypsux-wins-ftops-xvi-event-17_299_299_croppAm gestrigen Spieltag der 26. Full Tilt Online Poker Series (FTOPS) standen drei Events auf dem Turnierplan, wobei Entscheidungen fielen. Nach dem ersten deutschen Sieg am vergangenen Donnerstag, gingen die heimischen Spieler gestern leer aus. Stattdessen gingen die Titel nach Russland und Litauen.

Die erste Entscheidung fiel in Event #11, dem $200 + $15 MIXED 25-Game 6-Max Turbo Re-Entry Tournament (25k garantiert). 164 Spieler legten das Buy in in Höhe von 215 Dollar auf den Tisch und sorgten für einen Preispool von 32.800 Dollar. Maximal drei Entries waren erlaubt. Platz 1 und $8.839,60 gingen an den russischen Spieler „Elia001“. Runner Up wurde „CHADda2ND“ aus Peru für rund 5,9k. Ein deutscher Spieler saß nicht am Finaltisch.

Auch in Event #12, dem $100 + $9 NL Hold’em 1 Rebuy + 1 Add-On (75k garantiert) schnappte sich ein Spieler aus Osteuropa den Titel. „Paradisus777“ hatte hier das beste Ende für sich und bekam 21k auf seine Bankroll überwiesen. Aus deutschsprachiger Sicht lief es auch ganz gut. Der Österreicher „prrrak“ wurder Zweiter und kassierte $13.440. „solo_sts“ aus Deutschland wurde Sechster und erhielt 4,2k. Insgesamt lagen 84.000 Dollar im Preispool.

Alle Ergebnisse und Infos zu den FTOPS XXVI findet Ihr HIER.

Event #11:
1

Event #12:
2

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben