Tony G versucht sich als Ehemann – Hochzeit in Litauen

Tony-G


Tony G alias Antanas Guoga hat geheiratet. In Litauen hat der Pokernews-Gründer Tony G seiner langjährigen Weggefährtin Aistė Šlapokaitė das Ja-Wort gegeben. In der römisch-katholischen Sankt Kasimir Kirche in Vilnius wurden die beiden standesgemäß vermählt.

Nach einer zweijährigen Beziehung mit Aistė Šlapokaitė war es für Tony G nun an der Zeit, den nächsten Schritt zu gehen. In Vilnius wurde der Geschäftsmann, Pokerspieler und Politiker nun auch zum Ehemann. Bei der Trauung waren natürlich einige Pokerfreunde geladen. So waren auf der Gästeliste Warren Lush, Dave Ulliott und Phil Hellmuth.

Im Pokernews Interview zeigte sich Tony G von seiner herzlichen Seite: „Ich habe lange Zeit nach meiner besseren Hälfte suchen müssen und fand sie schließlich in meinem Heimatland. […] Meine Frau ein wunderbarer Mensch. Klug, verständnisvoll, unterstützend, warm, sensibel, und sie akzeptiert mich mit all meinen Schwächen.“

Tony G hat sich in diesen Tagen etwas vom Pokergeschäft zurückgezogen. So ist der emotionale Litauer nur noch selten am grünen Filz zu bestaunen. Grund dafür sind inzwischen andere wichtige Tätigkeiten. So zog er im Mai diesen Jahres mit seinem Parteikollegen Gintaras Steponavičius ins Europaparlament ein.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben