Avenir Certain weiter auf Siegkurs?

casinodeauvilleDeauville, Dienstag, 19. August: Im französischen Seebad Deauville wird heute der Prix de la Nonette (5. Rennen/14.20 Uhr/130.000 Euro/2000 m), gelaufen als Prix Shadwell, auf Gruppe-2-Ebene entschieden. Nach der Abmeldung von Madame Chiang stehen noch sieben dreijährige Stuten unter Order.

Star der Prüfung ist die von Jean-Claude Rouget trainierte, ungeschlagene Avenir Certain (Gregory Benosit). Nach zwei Siegen im Vorjahr war sie auch heuer vom Siegkurs nicht abzubringen; sie gewann u.a. die französischen 1000 Guineas und den Prix de Diane jeweils auf höchstem Level. Ihre schärfste Konkurrentin dürfte Vazira (Christophe-Patrice Lemaire) sein, die heuer im Prix Saint-Alary zur Gruppe-1-Siegerin avancierte, später in Ascot in den Ribblesdale Stakes (Gruppe 2) allerdings nur Vierte wurde. Lavender Lane (Gerald Mosse) konnte im Prix de Diane keine Akzente setzen, doch im Prix de Malleret (Gruppe 2) lief die Hammond-Stute wieder besser, sie endete auf Platz drei nur dicht hinter den beiden Erstplatzierten. Be My Gal (Frankie Dettori) zählt als aktuelle Gruppe-3-Siegerin ebenfalls zum engsten Favoritenkreis. Summer Surprice (Theo Bachelot) und Crisolles (Ioritz Mendizabal) gestalteten ihre letzten Auftritte siegreich, deshalb dürfen sie sich, wie die Irish-Oaks-Sechste Maid of the Glens (Colm O’Donoghue), kleine Platzchancen ausrechnen.

Tipps für die Rennen:
1. Rennen: Smaih – Rafaadah – Dayaday
2. Rennen: Take A Guess – Plume D`outarde – Portenio
3. Rennen: Inspiriter – Decathlete – Elusive Pearl
4. Rennen: Khefyn – Lady Zinaad – Blue Panis
5. Rennen: Avenir Certain – Vazira – Lavender Lane
6. Rennen: Smart Whip – Bofalco – Ar Poulgwenn
7. Rennen: Royal Talisman – Seyfeddine – Cellalando
8. Rennen: Caramaal – Marygangella – Aussie Lyrics

» zu den Rennen in Deauville

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben