PokerStars in Zukunft doch mit Online-Casino und Sportwetten?

pokerstars-spade_299_299_cropp
Momentan geht ein Gerücht durch die Pokermedien. PokerStars soll in Zukunft ebenfalls Casino Games und Sportwetten anbieten. Dabei wurde vor wenigen Wochen noch kommuniziert, dass PokerStars eine reine Poker-Software bleiben soll. 

Die Rational Group vermeldete vor wenigen Wochen: „Die Rational Group beabsichtigt das Produktangebot zu erweitern und bietet in Zukunft Casino Spiele bei Full Tilt Poker an.“ Gleichzeitig wurde versichert, Poker sei weiterhin die Hauptpriorität und die Qualität soll hier erhalten bleiben. PokerStars würde weiterhin eine reine Pokerplattform bleiben.

Wenige Tage später wurde die Rational Group von Amaya Gaming gekauft, um die Rückkehr in den amerikanischen Markt zu ermöglichen. Und genau da kommen die neuen Spekulationen ins Spiel. Geht es zum Beispiel nach Amaya CEO David Baazov, sollen Spieler in Spanien und Italien bereits in diesem Jahr über den PokerStars Client auch auf Casino Spiele zugreifen. Sportwetten sollen im Jahr 2015 eingeführt werden.

Generell scheint der PokerStars Deal für Amaya Gaming eine sehr gute Investition zu sein. Die Amaya Aktie ist auf der Toronto Stocks Exchange notiert und stieg nach der Bekanntgabe der Übernahme von PokerStars und Full Tilt um satte 14%. Die Amaya Gaming Group ist das größte Online-Glücksspiel-Unternehmen weltweit.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben