EPT Super Highroller: Sven Reichardt am Final Table

Bildschirmfoto 2014-08-20 um 09.42.42
Der Final Table der Super Highroller der EPT in Barcelona steht fest. Mit Sven Reichardt ist auch noch ein deutschsprachiges Gesicht vertreten. 

Große deutschsprachige Namen waren wieder einmal beim €50.000 Super Highroller Event der EPT Barcelona am Start. Tobias Reinkemeier, Ole Schemion, Martin Finger, Igor Kurganov, Max Altergott – sie alle haben schon die ganz großen Preisgelder abgeräumt. Doch dieses Mal hat ein noch recht unbekanntes Gesicht in der Highroller Live-Szene die Chance auf den Titel. 

Der Hamburger Sven Reichardt sitzt am Final Table und bereits über €105.000 sicher. Insgesamt konnte er bei Live-Turnieren knapp über $52.000 gewinnen. Nun wird er die größte Summe in seiner Live-Karriere gewinnen. Wie viel es am Ende seien wird, zeigt der heutige Tag. Er rangiert aktuell auf Rang 3 und mit Dan Shak, Oliver Busquet, Dan Colman, Scott Seiver und Sam Trickett sind noch starke Brocken dabei. Chipleader ist Morten Klein aus Norwegen. 

Chipcounts

SeatPlayerCountryChip CountBig Blinds
6Morten KleinNorway3,740,00062
9Vladimir TroyanovskiyRussia3,370,00056
1Sven ReichardtGermany3,225,00054
8Dan ShakUSA2,690,00045
5Olivier BusquetUSA2,045,00034
2Daniel ColmanUSA1,420,00024
4Scott SeiverUSA1,310,00022
7Sam TrickettUK760,00013
3Mustapha KanitItaly690,00012

pic: Danny Maxwell / Pokernews.com

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben