November Niner Felix Stephensen ist neuer Betsafe Pro

felix-stephensen-2014-november-nine


Nach der World Series of Poker in Las Vegas sind die November Niner so gefragt, wie kaum andere Spieler in der Pokerwelt. Sponsorenverträge lassen in der Regel nicht lange auf sich warten. Nachdem bereits Foster Politano neues Aushängeschild des Pokerrooms 888Poker wurde, erreichte uns nun die Nachricht, dass der Norweger Felix Stephensen sich mit Betsafe einen Partner angelte.

November Niner Felix Stephensen ist neben Foster Politano nun der zweite Spieler des $10.000 Main Event Final Tables der World Series of Poker, der sich offiziell als Team Pro bezeichnen darf. Der 23-jährige Norweger wird im November mit einem Patch von Betsafe am Finaltisch zu bestaunen sein.

Stephensen ist der überhaupt erste Norweger, der es unter die letzten neun Spieler des Main Events schaffte. Mit 32.775.000 an Chips wird er von Position Zwei aus ins Rennen um das begehrteste Bracelet der World Series und den Weltmeistertitel gehen.

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben