Highstakes – Patrik Antonius Gewinner der Woche

Antonius 2
Patrik Antonius war in der vergangenen Woche laut Highstakesdb.com der große Gewinner. Am Ende standen $432.000 Gewinn beim Finnen zu Buche. Der größte Verlierer war wieder einmal Gus Hansen. 

Durch den kleinen Bankroll-Boost von Patrik Antonius in der vergangenen Woche, konnte der Finne in der „all-time online cash game money list“ seinen Vorsprung auf Dan Cates ausbauen. Mit $11.315.500 liegt er derzeit auf Rang 2, Cates hält momentan $10.251.648. Auf Rang 1 liegt weiterhin Phil Ivey, der über $19.240.000 gewinnen konnte. Doch in letzter Zeit läuft für den Superstar nicht viel zusammen. In diesem Jahr liegt er bereits knapp $2.000.000 hinten. Im vergangenen Jahr verlor er rund 2,4 Millionen US-Dollar. 

Nur für Gus Hansen liefen die letzten beiden Jahre schlechter. 2013 machte er einen Verlust von satten $8,5 Millionen Dollar und 2014 ist er erneut bislang der Verlierer des Jahres. Über $4.700.000 liegt der Däne bereits hinten und das Jahr hat noch mehr als 4 Monate zur Verfügung. In der vergangenen Woche schnappte ihm unter anderem Stephan Jedlicka einen großen Teil seiner Bankroll weg. Auch der zweite Full Tilt Pro Viktor Blom liegt in diesem Jahr bereits mit mehr als $1.700.000 hinten. 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben