Seminole Hard Rock Poker Open: Hanowski unter den letzten Sechs – $1.446.000 für den Sieger

hanowski300


Martin Hanowski hat beim $5.300 Main Event der Seminole Hard Rock Poker Open das nächste Etappenziel erreicht. Er wird heute Abend am Final Table um die gigantische Summe von $1.446.710 kämpfen. Alle sechs Finalisten haben bereits ein Preisgeld von mindestens $324.269 sicher.

Der Chipleader zu Beginn von Tag vier lautete Martin Hanowski. Doch der deutsche Vertreter konnte seinen Stack am gestrigen Spieltag nicht weiter ausbauen und platziert sich mit 5.210.000 an Chips auf Rang Vier im Chipcount. 18 Spieler kehrten gestern an die Tische des Hard Rock Poker Open Main Events zurück. Doch so sollte das gewisse Quäntchen Glück nicht allen Spielern vorbehalten sein und so mussten sich unter anderem Brian Hawkins, Roman Valerstein und Blake Bohn verabschieden.

Mit Joe Kuether, Dan Colman, Shawn Cunix, Mike Leah und John Dolan ist der Final Table noch überdurchschnittlich gut besetzt. Als klarer Chipleader durfte sich Mike Leah gestern zurücklehnen. Er verpackte über 15 Millionen an Chips für das Finale vor Dan Colman (10.230.000). Heute Abend um 20 Uhr wird der Finaltisch via PokerStars Livestream übertragen.

Seminole Hard Rock Poker Open 2014
Buy-In: $5.300
Entries: 1499
Preispool: $10.000.000
Verbleibende Spieler: 6

Chipcounts:

Seat 1: Martin Hanowski – 5.210.000
Seat 2: Joe Kuether – 7.090.000
Seat 3: Dan Colman – 10.230.000
Seat 4: Shawn Cunix – 4.870.000
Seat 5: Mike Leah – 15.455.000
Seat 6: John Dolan – 2.045.000

Payouts:

1: $1.446.710
2: $1.047.638
3: $748.313
4: $548.763
5: $424.044
6: $324.269
7: Blake Bohn $249.438
8: Brian Hawkins $199.550
9: Roman Valerstein $149.663
10: Lenny Duvdivani $99.775
11: Curt Kohlberg $99.775
12: Natasha Barbour $99.775
13: Russell Thomas $77.326
14: Uri Kadosh $77.326
15: Matthew Sedgeman $77.326
16: Jacob Naquin $59.865
17: Farhan Madhani $59.865
18: Ron Ostrow $59.865

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben