Dan Colman gewinnt Seminole Hard Rock Poker Open für $1.446.710

dan coleman seminole hard rock poker open
Er hat es tatsächlich geschafft. Der Lauf von Dan Colman geht scheinbar weiter, denn gestern Nacht konnte er tatsächlich auch das Mega Event der Seminole Hard Rock Poker Open in Florida gewinnen. Beim $5.300 Main Event setzte er sich am Ende im Heads-up gegen Mike Leah durch und kassierte die stolze Summe von $1.446.710.

Obwohl Mike Leah als Chipleader an der Final Table gegangen war, musste er sich am Ende gegen Dan Colman geschlagen geben, der seinen Lauf bei den größten Live Turnieren der Welt damit fortsetzte. Innerhalb kürzester Zeit gehört Colman damit nun zu den erfolgreichsten Turnierspielern der Welt. Mit dem jüngsten Cash setzte er sich nun auf Platz drei der All Time Money List fest. Denn nach seinem $15 Millionen Gewinn beim One Drop schaffte er noch einige weitere sechsstellige Cashes, darunter ein dritter Platz bei einem $100.000 Event im Aria für fast $800.000 und ein weiterer dritter Platz beim WSOP Heads-Up Championship. Allein in 2014 konnte er bei Live Turnieren bereits mehr als $21 Millionen gewinnen.

Für den deutschen Hoffnungsträger Martin Hanowski reichte es am Ende „nur“ für Rang 6, als er mit King Queen gegen die Pocket Jacks von John Dolan All-in war. Dafür erhielt er ein Preisgeld von immerhin $324.269.

Damit geht die Seminole Hard Rock Poker Open zu Ende. Beim Main Event hatte es ein gigantisches Overlay von mehr als $2.5 Millionen gegeben. $10 Millionen waren garantiert doch da nur 1.499 Spieler teilnahmen, mussten die Veranstalter am Ende tief in die Tasche greifen und damit wurde es für alle Teilnehmer zu einem extrem lukrativen Turnier. 

Hier das Final Table Ergebnis in der Übersicht:

1: Dan Colman $1.446.710

2: Mike Leah $1.047.638

3: Shawn Cunix $748.313

4: John Dolan $548.763

5: Joe Kuether$424.044

6: Martin Hanowski $324.269

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben