Deutsche Telekom will Sportwetten betreiben

Telekom
Die Deutsche Telekom will über die Deutsche Sportwetten GmbH in Zukunft Tipps auf Fußballspiele und andere Ereignisse anbieten und hat sich um eine Konzession beworben.

Hochgepokert.com berichtete bereits mehrfach über das Interesse der Telekom an Sportwetten. Ein entsprechender Lizenzantrag wurde bereits eingereicht und vom hessischen Innenministerium geprüft. Die Erlaubnis zur Übernahme der Sportwettengesellschaft hat die Telekom vom Bundeskartellamt bereits erhalten. Da Hessen aktuell die Lizenzen vergibt, ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis die DSW (Deutsche Sportwetten GmbH) eine Lizenz erhält. 

Die DSW landete bei einem Auswahlverfahren, bei dem es unter anderem um den Schutz der Kunden vor der Spielsucht und um Sozialkonzepte ging, auf Platz elf. Sobald die DSW eine Konzession erhält, will die Telekom nach eigenen Angaben dort einsteigen und Mehrheitseigner werden.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben