Sportwetten: Tipp des Tages / EM-Quali / Kombiwette

UEFA_Euro_2016_LogoHallo Fussball-Freunde!

Der Start in meine neue Sportwetten-Challenge ging leider gehörig daneben. Roger Federer gewann zwar gegen Monfils, konnte aber nicht mehr als 4,5 Spiele als Le Monf gewinnen. Im Endeffekt fehlten leider zwei gewonnen Games für Fedex. Bei meiner Kombiwette ging die Over 148,5 Punkt-Wette beim Spiel zwischen Spanien vs Serbien easy durch. Leider fehlte hier aber wiederum beim Schottland vs Slowakei Match ein Tor, um die 2,64 Quote zu treffen. Aber knapp daneben ist halt auch vorbei. Die ersten 20% der Bankroll sind somit schon mal flöten gegangen. Das einzig Lustige an den verlorenen Wetten war, dass die neidischen Minus-Menschen sich wieder in den Kommentaren äußerten. Aber es sei den Hatern gegönnt, da Sie sich in den letzten drei, vier Monate kaum äußern konnten, da es bei mir in Sachen Sportwetten zu gut lief. Bis dahin, Bol Sans!

 

Bankroll Start: €500,-
Bankroll Aktuell: €410,-

KOMBIWETTE:

Deutschland – Schottland: (07.09.2014, 20.45 Uhr)
Mein Tipp: Deutschland / Quote: 1,22
+
San Marino – Litauen: (08.09.2014, 20.45 Uhr)
Mein Tipp: LITAUEN / Quote: 1,20
+
Kroatien – Malta: (09.09.2014, 20.45 Uhr)
Mein Tipp: KROATIEN HC-1 / Quote: 1,24

Gesamtquote: 1,815
Einsatz: €60,-

Normalerweise wette ich ja nur auf Quoten ab 1,60. Aber in diesem Fall kann wirklich nichts schiefgehen! Malta hat vor kurzem sogar gegen Gibraltar verloren und wird in Kroatien auf Garantie auch ne Packung kriegen. San Marino ist ein SureShot. Die haben die letzten 76 von 77 Länderspielen verloren! Das muss man sich mal vorstellen:) Und Deutschland spielt heute Abend in Dortmund vor ausverkaufter Hütte und ist, wie wir seit dem 13.07.2014 wissen, offiziell beste Mannschaft der Welt!

Bankroll Start: €500,-
Bankroll Aktuell: €350,- (€60,- offen)

Gruß Goran

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben