Poker Pro Harry Rubin wieder aufgetaucht

harry rubin
Hochgepokert.com hatte am Montag vom verschwinden des Poker Pros Harry Rubin berichtet. Jetzt ist klar: Er ist am Leben. Harry lies sich in eine Klinik einweisen und ist in psychologischer Behandlung. 

Ein weiterer Fall eines vermissten Pokerspielers sorgte in den  letzten Tagen für viel Gesprächsstoff und große Besorgnis in der Pokerszene. Über eine Woche wurde Las Vegas Pro Harry Rubin vermisst und Freunde und Familie suchten per Twitter und 2+2 eifrig nach Informationen. Bisher gab es jedoch kaum Hinweise auf den Verbleib des Pokerspielers.

Das Verschwinden von Rubin sorgte für reichlich Aufregung im 2+2 Forum, denn dort gehörte Harry „Anarchist“ Rubin zu den aktivsten Mitgliedern mit fast 70.000 Beiträgen. „ECGrinder“, ein guter Freund von Rubin, der die treibende Kraft bei der Suche nach dem Vermissten ist, gab nun bei 2+2 Entwarnung. Rubin hätte sich nach einem Trip Ecstasy und einer wilden Party Nacht ($14.000 für drei Stripperinnen) selbst in eine Klinik einweisen lassen. 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben